Foto: Phil Fam

Seit Donnerstag, 30. Juli, ist die neue Ausgabe von EDISON auf dem Markt. Das Magazin findet sich in gedruckter Form als Beilage in der aktuellen Ausgabe der AUTO BILD – und kann in digitaler Form auf „Readly“ gelesen werden: Auf der Internet-Plattform stehen Digitalversionen zahlreicher Printmagazine gegen eine monatliche Abonnement-Gebühr zur Verfügung. Mitglieder der EDISON-Community bekommen das Heft übrigens das Heft frei Haus geliefert, wenn sie das entsprechende Paket gebucht haben.

Was findet sich in der aktuellen Ausgabe?

Wir schildern die wundersame Wandlungen von Ex-Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg. Wir haben uns mit ihm darüber unterhalten, warum er den Rennsport auf dem Höhepunkt seiner Karriere hinter sich ließ und wie er zum „Nachhaltigkeits-Unternehmer“ wurde. In seiner neuen Rolle tritt er übrigens am 31. August erstmals in der TV-Gründer-Show „Die Höhle der Löwen“ des Kölner Senders Vox auf.

Und wir schildern, wie „Ferien ohne Fernweh“ Entspannung bringen – am Steuer eines Elektroautos oder eines E-Bikes, in der Sächsischen Schweiz oder an der Donau. Dort haben wir übrigens einen anderen Prominenten getroffen: Den Schauspieler Jan Hartmann, bekannt als Heiratsvermittler aus der polulären ZDF-Serie „Kreuzfahrt ins Glück“. Wenn nicht gerade gedreht wird, schwingt er sich nämlich gerne auf sein E-Mountainbike, um damit seine Heimat zu erkunden.

Darüber hinaus haben wir uns mit eine elektrischen Tragflächenboot auf Wasser gewagt und uns das smarte Haus eines bekannten Automanagers angeschaut, das nicht nur voll vernetzt ist, sondern mit Hilfe einer Brennstoffzelle Wärme und Strom produziert. Ein Elektroauto dient ihm dabei als mobiler Pufferspeicher – auf die Idee muss man erst mal kommen.

Wer nicht gerade ein solches Hightech-Haus sein Eigen nennt: Im neuen Heft erfahren Sie auch, wo es aktuell die günstigsten Autostrom-Tarife gibt – und mit welchen Elektroautos das bi-direktionale Laden möglich ist – die Wiedereinspeisung des Stroms ins Hausnetz.

Wir wünschen gute Unterhaltung und eine inspirierende Lektüre.

Artikel teilen

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.