Digital

Gesucht: Mobilität für eine bessere Welt

Gesucht: Mobilität für eine bessere Welt

Wir erleben eine historische Zäsur, die uns buchstäblich bewegt. Getrieben von den Megatrends Elektrifizierung, Automatisierung und Vernetzung wird unser eigenes Mobilitätsverhalten intermodal und multimobil. Wir bewegen uns immer mehr digital, teilbar, vernetzt und nachhaltig. Aber es geht mehr als nur um Antriebsformen oder den Einsatz von Transportmitteln. Der Wettbewerb "Mobility for better world" prämiert in vier Kategorien neue Ideen für eine smarte Mobilität - und ein besseres Morgen.
Unu-Trio zündet die nächste Stufe

Unu-Trio zündet die nächste Stufe

Nachdem sie die zweite Generation ihres stylischen Elektrorollers auf die Straße gebracht haben, gehen die unu-Gründer nun den nächsten Schritt ihrer Unternehmensstrategie an: Den Aufbau eines urbanen Mobilitätssystems auf der Basis der Sharing Economy. Der Start erfolgt Ende des Jahres in Holland. Im Gespräch mit EDISON verriet Pascal Blum erste Details.
Smart-City: Neue Stadtkonzepte braucht die Welt

Smart-City: Neue Stadtkonzepte braucht die Welt

Nach einer Vorhersage der Vereinten Nationen werden 2030 schon fast zwei Drittel aller Menschen in Megacities leben, Städten mit über zehn Millionen Einwohnern. Vor dem Hintergrund muss die Rolle der Stadt neu definiert werden, fordern Oliver Gassmann und seine Koautoren von der Universität St. Gallen in ihrem Buch "Innovationen für eine vernetzte Stadt". Hier ein Auszug daraus als Denkanstoß.
Klimawandel: Extremwetter machen die Stromversorgung unsicherer

Klimawandel: Extremwetter machen die Stromversorgung unsicherer

Stärkere Stürme, mehr Hitzewellen: Außergewöhnliche Wetterlagen werden durch die menschengemachte Erderwärmung wahrscheinlicher. Das hat Folgen für die Energiesysteme und trifft besonders die Erneuerbaren, wie eine aktuelle Studie aus Schweden zeigt – aber nicht nur.

Künstlicher Hund überwacht Ölplattform

Künstlicher Hund überwacht Ölplattform

Der norwegische Ölkonzern Aker BP testet mitten im Nordatlantik den Einsatz von mobilen Robotern. Sie sollen Räume und Anlagen inspizieren und Kontrollen vom Festland aus ermöglichen.