Thema: Smart Home

Das Garagentor öffnen, Rollläden herunterlassen, Licht dimmen, Staubsaug-Roboter losfahren lassen – und das alles, ohne das Sofa zu verlassen. Klingt wie ein Traum für viele, Smart Homes machen es möglich. Dank ihnen reicht ein Tippen auf Tablet oder Handy und schon lässt sich fast alles im Haus steuern. Das Geschäftsfeld wächst: 2018 sind gut sechs Millionen Haushalte mit Smart-Home-Technik ausgestattet. Bis 2022 soll sich diese Zahl verdoppeln. Angeführt wird der Trend von den Marktriesen Google, Amazon und Apple.

Konferenz: Die Immobilienbranche entdeckt das Smart Home

Konferenz: Die Immobilienbranche entdeckt das Smart Home

Bisher waren Smart-Home-Lösungen eher etwas für Eigenheimbesitzer. Doch mittlerweile interessieren sich auch immer mehr Mieter für intelligente Licht- und Heizungssteuerungen in ihren Wohnungen, für mehr Sicherheit und Komfort. Daher bringt eine anderthalbtägige EDISON-Konferenz vom 28. bis 29. Oktober Vertreter der Immobilienwirtschaft mit Technikanbietern zusammen.

Keine weiteren Ergebnisse