Thema: Energiewende

Die Energiewende ist ambitioniert: 80 Prozent Anteil erneuerbare Energien am Strommix, 80 Prozent weniger Treibhausgasemissionen, 50 Prozent weniger Primärenergieverbrauch. Das will Deutschland bis 2050 erreichen. Das EEG, das derzeitige Förderinstrument, hat Freunde und Kritiker. Ist Ökostrom für die Nachhaltigkeit unverzichtbar, oder blockiert er das Wirtschaftswachstum? Auf der einen Seite stehen große Energieversorger wie RWE, Vattenfall und E.On, die Konkurrenz bekommen von Lichtblick, Naturstrom und vielen dezentralen Bürgerstromprojekten. Wir berichten über Atomausstieg, Windausbau, Solarenergie und den Einfluss Deutschlands auf den Klimawandel.

Mieterstrom: Bürokratie bremst Nachfrage

Mieterstrom: Bürokratie bremst Nachfrage

Auch Menschen ohne Wohneigentum in den Städten sollen von günstigem selbstproduzierten Solarstrom profitieren. Das war die Idee hinter den Mieterstromprojekten. Doch das Konzept setzte sich bisher nicht durch, zu bürokratisch sind die vielen Vorschriften und die Energie kaum günstiger als bei traditionellen Anbietern. Jetzt scheint das Bundeswirtschaftsministerium endlich einzuschreiten.