Thema: Solarenergie

Solarenergie ist eine feine Sache, denn Sonnenlicht kostet nichts und der Vorrat wird auch nicht ausgehen. Das Potenzial ist also enorm: Würden in den USA alle geeigneten Dächer mit modernen Solar-Panels bestückt, könnten so etwa 40 Prozent des Energiebedarfs des Landes gedeckt werden. Voraussetzung für die effiziente Nutzung von Solarenergie ist allerdings eine gute Speichertechnik – schließlich scheint nicht immer die Sonne.

Wie die Sonne Stahl schmilzt

Wie die Sonne Stahl schmilzt

Bisher sind Unmengen an fossiler Energie nötig, um Stahl oder Zement zu produzieren. Das US-Start-up Heliogen will jetzt für diese industriellen Prozesse die Energie der Sonne nutzen. Einer der Geldgeber ist Microsoft-Gründer Bill Gates. Ein Schritt weiter sind bereits deutsche Firmen, die erste Pilotanlagen betreiben.
Solarthermieanlage des US-Start-ups Heliogen

Keine weiteren Ergebnisse