Endlich ist eine Ladesäule gefunden – und dann funktioniert sie nicht. Das ist der Schrecken für alle Fahrer bei Reisen mit dem Elektroauto. Auch der Anruf bei der Hotline des Ladepunkt-Betreibers hilft oft nicht weiter. Denn nicht immer hilft die Fernwartung weiter.

Der Ladedienstleister Mer Germany – früher bekannt unter dem Namen E-Wald und seit 2021 eine Tochter des norwegischen Energiekonzerns Statkraft – öffnet einen neuen Feedback-Kanal für seine Kunden. Diese können ab sofort den Zustand eines Ladepunktes über eine Smartphone-App direkt an Mer übermitteln. Ziel sei es, das Laden zuverlässiger und reibungsloser zu machen, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens, das unter anderem mit Tank&Rast sowie den Pfalzwerken kooperiert. Auch gezielte Umfragen sind geplant.

Freistrom oder Freikilometer als Gegenleistung

Als Gegenleistung erhalten die Kunden eine Gutschrift zum Laden ihres Elektroautos – in Form von Kilowattstunden oder etwa Frei-Kilometer bei der Nutzung eines eScooters von Partnerunternehmen. Dazu setzt Mer Germany auf das Frankfurter Start-up &Charge als neuen Partner. Über dessen App können Kundinnen und Kunden des Ladedienstleisters nun während des Ladens in Echtzeit Feedback zu der genutzten Ladestation geben – etwa, ob diese technische Mängel aufweist. Dazu muss das &Charge Konto lediglich einmalig mit dem Konto des Fahrstromanbieters (E-Mobility Providers) verknüpft werden.

In Kooperation mit dem Branchendienst energate.

Mer Germany hofft, durch den neuen Service mögliche Mängel dadurch schneller beseitigen zu können und so die Verfügbarkeit des eigenen Ladenetzes zu optimieren. Der Ladedienstleister betreibt nach eigenen Angaben über 25.000 Ladepunkte in aktuell fünf Ländern in Europa.

&Charge wurde 2019 gegründet und hat sich auf eine besondere Form eines Bonusprogrammes spezialisiert, bei dem Nutzer über den Onlinestore des Unternehmens bei Kooperationspartnern einkaufen können und dafür Ladestrom gutgeschrieben bekommen.

Artikel teilen

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.