Foto: Ford

Nach jahrelangen Diskussionen, Anhörungen und sogar Demonstrationen hat der Bundesrat jetzt den Weg frei gemacht für Mikromobilität in deutschen Städten und Gemeinden. Er hat der immerhin 21 Seiten langen Elektrokleinstfahrzeuge-Verordnung (eKFV) der Bundesregierung weitestgehend zugestimmt, die regelt, welche Elektroroller wo und von wem gefahren werden dürfen. Das Ländergremium hat die E-Scooter allerdings vom Gehweg und aus Fußgängerzonen verbannt. Bewegen darf sie nur, wer mindestens 14 Jahre alt ist. Es gilt eine Versicherungspflicht, aber keine Helmpflicht. Sobald die Bundesregierung die Änderungen des Bundesrates umsetzt, kann die Verordnung in Kraft treten.

RobinTV hat mehr Infos:

Honde e kommt 2020

Der designierte Vorstandsvorsitzende von Daimler, Ola Källenius, hat jetzt seine Nachhaltigkeitsstrategie unter dem Titel „Ambition 2039“ verkündet. Das Ziel: Innerhalb der kommenden 20 Jahre sollen die Neuwagen von Mercedes-Benz CO2-neutral werden. Bis 2030 sollen die Hälfte der dann verkauften Pkw Plugin-Hybride oder reine Elektroautos sein. Mit dem EQC haben die Stuttgarter ja gerade einen ersten Schritt in diese Richtung gemacht. Anders als etwa Volkswagen will Källenius nicht allein auf batterielektrische Fahrzeuge setzen, sondern plädiert für Technologie-Offenheit.

Honda bringt nach mehreren Hybrid-Modellen und dem Brennstoffzellen-Fahrzeug Clarity nun auch ein reines Elektroauto mit Akku nach Europa – den Honda e. Kunden können ihn ab sofort in fünf Farben bestellen. Ausliefern wollen ihn die Japaner dann ab Frühjahr 2020. Er soll 200 Kilometer weit kommen und die Ladezeit, um den Akku zu 80 Prozent zu füllen, soll bei 30 Minuten liegen. Preise hat Honda noch nicht genannt.

Zum Schluss zum Abheben: Das bayrische Start-up Lilium hat sein fünfsitziges Flugtaxi präsentiert, das gerade auch seinen Jungfernflug absolviert hat.

Die aktuellen E-News finden Sie an dieser Stelle bei Edison – das Programm von RobinTV können Sie auf Youtube abonnieren.

Artikel teilen

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.