Teslas Designskizze eines Chinamodels
Kommt der Baby-Tesla?

Kommt der Baby-Tesla?

Der kalifornische Elektroautopionier hat eine Designskizze veröffentlicht, die ein Vorgeschmack auf ein neues Kompaktmodell sein könnte. In China entwickelt und gebaut - für die Weltmärkte. Und nebenbei versteht es Unternehmenschef Elon Musk, aus einer peinlichen Panne ein Geschäft zu machen.
Wie die Sonne Stahl schmilzt

Wie die Sonne Stahl schmilzt

Bisher sind Unmengen an fossiler Energie nötig, um Stahl oder Zement zu produzieren. Das US-Start-up Heliogen will jetzt für diese industriellen Prozesse die Energie der Sonne nutzen. Einer der Geldgeber ist Microsoft-Gründer Bill Gates. Ein Schritt weiter sind bereits deutsche Firmen, die erste Pilotanlagen betreiben.
Solarthermieanlage des US-Start-ups Heliogen
Kampf der Kabinenroller

Kampf der Kabinenroller

Jetzt hat ein Gericht entschieden: Klaus Dieter Frers, Geschäftsführer der westfälischen Firma Artega, darf seinen Kabinenroller Karo bis auf weiteres nicht vertreiben. Punktsieg für die Schweizer Familie Ouboter mit ihrem Microlino. Die Kunden müssen allerdings weiter auf die Elektroflitzer warten.
Mieterstrom: Bürokratie bremst Nachfrage

Mieterstrom: Bürokratie bremst Nachfrage

Auch Menschen ohne Wohneigentum in den Städten sollen von günstigem selbstproduzierten Solarstrom profitieren. Das war die Idee hinter den Mieterstromprojekten. Doch das Konzept setzte sich bisher nicht durch, zu bürokratisch sind die vielen Vorschriften und die Energie kaum günstiger als bei traditionellen Anbietern. Jetzt scheint das Bundeswirtschaftsministerium endlich einzuschreiten.
Niederlande planen Solarautobahn

Niederlande planen Solarautobahn

Die holländische Wasserwirtschaftsbehörde will entlang der A37 Solarzellen installieren lassen. Um so neue Flächen zur Grünstrom-Erzeugung zu gewinnen. Das Projekt ist längst nicht das einzige, das Straßen zu Kraftwerken machen will.